Fernsehen und Presse

2014 besuchte unsere Wildstation Bilche HundKatzeMaus und Dr. Wolf und berichtete über die Auswilderung von Alejandro

Allgemeine Zeitung Rhein Main Presse 22.09.2015

HILFE FÜR DEN GARTENSCHLÄFER

Infos gab es von der Wiesbadener Wildstation Bilche, die sich dem Schutz der bedrohten und geschützten Baumschläfer, Haselmäuse und Gartenschläfer widmet. Da diese Tiere nachtaktiv sind, kann man davon ausgehen, dass etwas nicht stimmt, wenn man einen putzigen Bilch entdeckt. Damit Babys und verletzte Tiere gute Überlebenschancen haben, müssen sie sofort in Fachhände gebracht werden. Kontakt: Wildstation Wiesbaden, Telefon 0177/2 14 25 88, www.wildersauhaufen.de/ wildstationbilche.de

Wiesbadener Kurier und Maintower im September 2015

07.11.2015:

Dotzheimer Kontakte

03.05.2017 Frankfurter Rundschau

 

Am 07.10.2017 bei HundKatzeMaus bei Vox ausgestrahlt.

Vielen Dank an das tolle TV-Team und Diana Eichhorn.

Wildstation Bilche in Wiesbaden - www.wildstationbilche.de - Nadine Vervoort